Das Thema Natur- und Artenschutz nimmt bei RENNIG BETON einen äußerst wichtigen Platz ein.
In Zusammenarbeit mit Landwirtschafts-
ökologen werden umfangreiche Renatu-rierungsmaßnahmen für die nach dem Abbau zurückgelassenen Land- und Wasserflächen geplant und realisiert:

Beispielhaft für ein gelungenes Projekt ist das ehemalige Kieswerk "Lindenau" im Osten Augsburg, aus dem seit seiner Stilllegung im Jahre 1985 ein einzigartiges Vogelparadies entstanden ist.

Unser Kieswerk in Graben wurde mit Ablauf des Jahres 2006 geschlossen, das zugehör-ige Gelände bepflanzt und nach Vorgabe des Landratsamts und der Gemeinde in einen Badesee mit Liegeflächen und PKW-Stellplätzen ausgebaut.
Für das Kieswerk „Obermeitingen“ liegen schon jetzt Pläne vor, nach Beendigung der Kies- und Sandförderung ein großes Amphibienbiotop zu errichten.

Flach- und Steiluferzonen, Inseln, Verlan-
dungsflächen und Böschungen werden so angelegt, dass sich Pflanzen und Tiere gut ansiedeln können. Schon nach wenigen Jahren entstehen wertvolle Biotope, voller Leben und Farbe, mit seltener Fauna und Flora.