Sand und Kies sind ein Geschenk der Natur, die unter höchstem Techno-logieeinsatz gefördert werden müssen.

Bei RENNIG BETON geschieht dies zum überwiegenden Teil durch Nassbaggerung mittels eines Eimerkettenbaggers, bzw. im Trockenabbau durch Radlader.

Das gewonnene Material wird anschließend mit Förderbändern zur Vorhalde transportiert und von dort der weiteren Aufbereitung im Kieswerk zugeführt.

Hier befinden sich moderne hochleist-ungsfähige Sieb- und Waschanlagen mit einer Kapazität von 250 t/h, die Sand und Kies sortieren und waschen, sowie Brechanlagen, welche das Überkorn zu Edelsplitt und Brechsand weiterverar-beiten.

Kieswerk Obermeitingen

Bis hin zur Verladung bzw. zur Weitergabe ins angegliederte Betonwerk werden hier alle Verarbeitungsschritte vollautomatisch von der Schaltzentrale aus gesteuert.

Sand und Kies ...von Natur rein und rund
Bauen in Bayern mit Sand + Kies
Dass bei der Verarbeitung dieser wertvollen Rohstoffe der Umweltschutz nicht zu kurz kommt, dafür sorgt bei RENNIG BETON der Einsatz von Staub- und Luftfilteranlagen sowie die mehrmalige Verwendung des Kieswaschwassers.